Extratipp für Bauherren: Steuern sparen mit der Handwerkerrechnung

Als Bauherr oder Bauherrin können Sie vom Steuerbonus für Handwerksleistungen profitieren.
Denn für professionell ausgeführte Renovierungsarbeiten wie z.B. Fliesenleger-, Sanitär- oder Trockenbauarbeiten können 20 % der Kosten von bis zu 6.000,- € von der Steuerschuld abgezogen werden (maximal 1.200,- € pro Jahr und Haushalt).

Zu den geförderten Maßnahmen zählen unter anderen:
• Reparaturen und Austauscharbeiten an Bodenbelägen (z.B. Teppichboden, Parkett, Fliesen)
• Reparaturen, Wartungs- und Austauscharbeiten an Heizungsanlagen, Elektro-, Gas- und Wasserinstallationen
• Modernisierungsarbeiten im Badezimmer oder der Küche

Die steuerliche Begünstigung gilt für Aufwendungen im Rahmen von Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen für zu eigenen Wohnzwecken genutzten Wohnraum und ist in § 35 a ESTG geregelt.
Zu beachten ist, dass nur die Aufwendungen für in Rechnung gestellte Arbeitskosten einschließlich Maschinen- und Fahrtkosten und die darauf entfallende Umsatzsteuer zu einer Steuerermäßigung führen.

Die Aufwendungen für verwendetes Material oder sonstige in diesem Zusammenhang gelieferte Waren (z.B. Fliesen) sind hingegen nicht begünstigt.

„Quelle: Qualitätsinitiative Deutsche Fliese“.

Zu dem Thema haben wir für Sie noch weiter rechechiert und beim Zentralverband des deutschen Handwerks einen sehr guten Flyer „Steuerbonus für
Handwerkerleistungen – Neue Regelungen für Betriebe und Kunden“ gefunden.
 Dieser steht auf der Webseite zum Download bereit.

https://www.zdh.de/presse/publikationen/flyer-und-broschueren/


Hinweis: Dieser Artikel wurde nach besten Wissen für Sie verfasst und soll Ihnen lediglich einen Anreiz geben, sich näher mit der Thematik zu befassen.

Für Vollständigkeit, Fehler redaktioneller und technischer Art, Auslassungen usw. sowie die Richtigkeit der Eintragungen kann keine Haftung übernommen werden. Insbesondere kann keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit von Informationen übernommen werden, die über weiterführende Links erreicht werden.

2017-08-07T12:57:33+00:00